microSYST kann auch Pick-by-Scan

Einfach beleglos kommissionieren


26.01.2022


Die wohl einfachste Methode der beleglosen Kommissionierung?  Pick-by-Scan: Barcodes und Barcodescanner sind die einzigen Voraussetzungen, um einfach, effizient, beleglos und obendrein mobil zu kommissionieren. Der Bedienkomfort und der logistische Nutzen kommen deswegen noch lange nicht zu kurz. Für Systemelektronikanbieter microSYST Grund genug, das eigene Kommissionierportfolio neben Pick-by-Light auch die Pick-by-Scan-Methode anzubieten.

Multifunktionales Touchdisplay

Dank intuitiv bedienbarer Benutzeroberflächen erklären sich der microSYST-Scanner und die Kommissionierlogik fast von selbst, die Einarbeitungszeit fällt entsprechend gering aus. Mithilfe des Scanners können zu kommissionierende Positionen eindeutig ermittelt und identifiziert werden – die Pickleistung erhöht sich, Fehlkommissionierung wird wirkungsvoll minimiert. Auf dem Touchdisplay kann der Kommissionierer zudem alle Details zu den Aufträgen einfach erfassen sowie im Prozess schnell und unmittelbar handeln, z. B. um Aufträge zu quittieren oder Fehlbestände zu übermitteln.

Anbindung an bestehendes System oder autarke Lösung

Die Schwelle zur Einführung eines Pick-by-Scan-Systems ist niedrig, spezielle Voraussetzungen in der Logistik sind nicht nötig. Das langlebige System besteht neben dem mobilen Handscanner, welcher via WLAN oder Bluetooth stets on air bleibt, lediglich aus 1D- oder 2D-Barcodes an den Artikelstellplätzen beziehungsweise Regalfächern. Pick-by-Scan wird üblicherweise an ein vorhandenes Warenwirtschaftssystem via microSYST-Software angebunden, eine autarke Lösung ohne übergeordnetes System ist aber ebenso umsetzbar.

Wie von microSYST gewohnt, fährt auch die neue Pick-by-Scan-Lösung mit hochwertiger, robuster Qualität auf – optimal abgestimmt auf den Einsatz im industriellen Umfeld und auch bei staubbelasteten Kommissionierbereichen geeignet. Der leistungsstarke Akku im Scanner garantiert selbst im Dauereinsatz ganztätige Laufzeiten.